Seite auswählen

Was macht ein/e Trauerbegleiter/in eigentlich und wie kommt man darauf sich für so einen Beruf zu entscheiden?

Ich habe mit Anemone Zeim über ihre Trauerberatung und Erinnerungswerkstatt „Vergiss Mein Nie“ in Hamburg gesprochen, darüber wie Kreativität uns im Trauerprozess unterstützen kann und wie Angehörige eines Trauernden für sie oder ihn da sein können. Auf diesen wundervollen ersten Teil folgt noch ein zweiter!

Mehr über Anemones Arbeit findest Du unter: https://vergiss-mein-nie.de/

Und auf Instagram: @vergissmeinnie